dr. adele gerdes
   
 
 
 
 
 
 
einige Links

 

 
Selbstorganisation - "...auf der Suche nach dem Neuen im Alten..."

 
 
keimform.de: http://www.keimform.de
 
 
 
 
 
Sachbuch-Hinweise, Praxis [Links zu Rezensionen, Quellen etc.]  

 
Systemisches Denken
 
Jan Bleckwedel: Systemische Therapie in Aktion: Kreative Methoden in der Arbeit mit Familien und Paaren
V & R, 314 S., ISBN 978-3525491379
 
...aus einer Rezension (Reinate Weihe-Scheidt, Kontext, 2008/4): "Manche Bücher versprechen im Titel mehr, als sie halten können, mit diesem verhält es sich umgekehrt: Die Darstellung kreativer Methoden und die Anregungen zu ihrer Integration in systemisches Arbeiten sind eingebettet in Reflexionen vieler grundlegender Fragen systemischen Denkens und Handelns. Dieses Buch bietet somit viel mehr, als der Titel zunächst vermuten lässt."


Schreiben, Prosa

Wunderbar auf den Punkt bringt Theodor W. Adorno schriftstellerische Herausforderungen in den "Minima moralia" - als PDF auf offene-uni.de, siehe web-archive.org (14.11.2013):

"...Keine Verbesserung ist zu klein oder geringfügig, als daß man sie nicht durchführen sollte. Von hundert Änderungen mag jede einzelne läppisch und pedantisch erscheinen; zusammen können sie ein neues Niveau des Textes ausmachen. Nie darf man kleinlich sein beim Streichen. Länge ist gleichgültig und die Furcht, es stehe nicht genug da, kindisch. Man soll nichts darum schon für daseinswert halten, weil es einmal da ist, niedergeschrieben ward...
Anständig gearbeitete Texte sind wie Spinnweben: dicht, konzentrisch, transparent, wohlgefügt und befestigt. Sie ziehen alles in sich hinein, was da kreucht und fleucht. Metaphern, die flüchtig sie durcheilen, werden ihnen zur nahrhaften Beute. Materialien kommen ihnen angeflogen. Die Stichhaltigkeit einer Konzeption läßt danach sich beurteilen, ob sie die Zitate herbeizitiert..."
(Minima Moralia. Reflexionen aus dem beschädigten Leben. Zweiter Teil, 1945, 51)



Schreiben, Prosa, Belletristik

Fritz Gesing: Kreativ Schreiben. Handwerk und Technik des Erzählens
DuMont, 464 S., ISBN 978-3832162672

...aus einer Rezension: "Wer nur in ein einziges Buch über das Schreiben investieren möchte, dem würde ich dieses empfehlen..."



"...digitale Revolution"?

Nicholas Carr: Wer bin ich, wenn ich online bin... und was macht mein Gehirn solange?
Blessing, 384 S., ISBN 978-3-8966-7428-9

...aus einer Rezension (Adele Gerdes, Rezension für den Verband freier Lektorinnen und Lektoren): "Was das Buch inhaltlich kennzeichnet, sind die skizzierten Perspektiven: der neuropsychologische Rundblick, die medienhistorische Rückschau, schließlich der Blick auf aktuelle Online-Entwicklungen. Um die inhaltlichen Erwartungen noch einmal klar zu bahnen: Es geht in diesem Buch insbesondere um den Text, um Lesen und Schreiben... Zum Stil: Das Buch ist gut lesbar; es ist geschrieben in einem angenehmen Ton – engagiert, aber ohne erhobenen Zeigefinger –, und bei aller Informationsfülle unterhaltsam."


... [work in progress]




Links, lokal, regional



Philosophie, Uni Bielefeld: http://www.uni-bielefeld.de/philosophie/

Mondo, Bielefeld - Veranstaltungen, Lesekreise: http://www.mondo-bielefeld.de

Bürgerwache e.V., Bielefeld - Veranstaltungen, Hausgruppen, Arbeitskreise: http://www.bi-buergerwache.de

auto-kultur-werkstatt Bielefeld - Veranstaltungen, Literaturgruppe: http://www.auto-kultur-werkstatt.de


transition town Bielefeld - Städte im Wandel: http://www.ttbielefeld.de/
 
 
News, Politik, konkret/exemplarisch: Städte, etwa Münster, gegen TTIP ... - http://www.muenster-gegen-ttip.de/

[Was ist TTIP? ...]



... [work in progress]





 zurück zur startseitezurück zur startseite