|   dr. adele gerdes







Textarbeit - Konzept, Schreibbegleitung, Autorenberatung, Gutachten, Schreiben / Texten, Lektorat

 

Sprache, ein Text kann:

erinnern, lehren, aufklären, ...
unterhalten, inspirieren, ...
Welten und Wissen schaffen, bewahren, verändern.

Professionelle Textarbeit? Sie hat eine weite Spannbreite:

Als Schreiben, Texten, Texterstellung (z.B. Sachtexte, Gebrauchstexte - Pressemitteilung, Bewerbung, Werbe-/Buchklappentext, Exposé, Webseiten-Content, Landing Page, SEO-Text, Blog-Artikel; z.B. der mündliche Vortrag, die Rede; z.B. berichtende Prosa wie die Biografie; z.B. fiktionale Prosa, Belletristik)...

Als Autorenberatung, Manuskript-Begutachtung / -Feedback, Textcoaching, Schreibbegleitung, Lektorat... 


Gute Prosa?

Eine Leitfrage, ganz generell, ist sicherlich: Funktioniert der Text? Im Detail lassen sich für jedes Genre eigene Gesetzmäßigkeiten benennen. Stichworte für fiktionale Prosa, etwa den Roman, beispielsweise, in willkürlicher Auswahl: Spannungsbogen, Identifikationsangebot, Erzählillusion / Mimesis. Für das Sachbuch, gleichermaßen willkürlich: Eingängigkeit, Fassbarkeit. Und für wissenschaftliche Publikationen, also Forschung und Lehre, ist eine weichenstellende Frage - von vielen - etwa: Geht es in erster Linie um den Fachdiskurs - oder um Breitenwirksamkeit?

Grundsätzlich: Gute Prosa trägt ihrem jeweils ganz eigenen Anliegen Rechnung; das hat zu tun mit einem "good read" - und mehr.



Leseproben?


Aktuell: Kurztext zu Kunst [Reiseschatullen, Elke Werneburg]: http://somagallery.de/reiseschatullen_%20elke%20werneburg.html

Oder, auch aktuell, und etwas anderes, nämlich fiktive Prosa (Erzählung "Middle of the road" - jüngst als Beitrag zum Münchner Kurzgeschichtenwettbewerb unter dem sprechenden Thema "kaputt" publiziert): pdf

Oder, wieder etwas ganz anderes: "Mein erschöpftes Ich" - integrative Psychologie...

Mein erschöpftes Ich, Buchcover

shop.weltinnenraum.de/out/media/9783899017915lepro.pdf

[siehe auch http://www.bridge-into-life.de/unsere-buecher/]



Als Leseproben begreifbar sind selbstverständlich auch andere Texte, wie sie sich zum Beispiel etwa hier - unter "Forschung & Reflektion" - finden.



© adele gerdes | bielefeld | 01|10|2017


zurück zur startseite