zurück zur startseitezurück zur startseite
Adele Gerdes: Die Selbstorganisation dynamischer Systeme. Whiteheads Beitrag zur Philosophie des Geistes. Berlin 2013.

Auch angelegt als: Einführung zu A.N. Whitehead.

Volltext, PDF, open access: download

Inhalt

Einleitung



LITERATUR



Siglen, Whitehead
(AI) Whitehead, A.N. (2000): Abenteuer der Ideen. Einleitung von Rainer Wiehl. Aus dem Englischen von Eberhard Bubser. Frankfurt/M. - [Originalausgabe: Adventures of ideas, New York 1933.]
(BF) Whitehead, A.N., Brief vom 2.1.1936 an Charles Hartshorne. In: Hampe/Maaßen (Hg.) 1991b, 14-16.
(BN) Whitehead, A.N. (1990): Der Begriff der Natur. Weinheim. - [Originalausgabe: The concept of nature, Cambridge 1920.]
(DW) Whitehead, A.N. (2001): Denkweisen. Herausgegeben, übersetzt und eingeleitet von Stascha Rohmer. Frankfurt/M. - [Originalausgabe: Modes of thought, New York 1938.]
(FV) Whitehead, A.N. (1974): Die Funktion der Vernunft. Übersetzt und herausgegeben von Eberhard Bubser. Stuttgart. - [Originalausgabe: The function of reason, Princeton, NJ, 1929.]
(PR) Whitehead, A.N. (1995): Prozeß und Realität. Entwurf einer Kosmologie. Übersetzt und mit einem Nachwort versehen von Hans Günter Holl. Frankfurt/M. - [Engl. u. d. Titel: Process and reality. An essay in Cosmology. New York 1929.]
(Sy) Whitehead, A.N. (2000): Kulturelle Symbolisierung. Herausgegeben und übersetzt von Rolf Lachmann. Frankfurt/M. - [Originalausgabe: Symbolism, its meaning and effect, Cambridge 1927.]
(WW) Whitehead, A.N. (1988): Wissenschaft und moderne Welt. Übersetzt von Hans Günter Holl. Frankfurt/M. - [Originalausgabe: Science and the modern world, New York 1925.]

Literatur
Adam, M. (2002): Theoriebeladenheit und Objektivität. Zur Rolle von Beobachtungen in den Naturwissenschaften. Frankfurt/M.
Alloa, E., Bedorf, T., Grüny, C., Klass, T.N. (Hg.) (2012): Leiblichkeit: Geschichte und Aktualität eines Konzepts. Tübingen.
Bachmann-Medick, D. (2006): Cultural Turns. Neuorientierungen in den Kulturwissenschaften. Reinbek b. Hamburg.
Barcelona, A. (Hg.) (2003): Metaphor and Metonymy at the Crossroads. A cognitive Perspective. Berlin, New York.
Barkhoff, J., Böhme, H., Riou, Jeanne (Hg.) (2004): Netzwerke. Eine Kulturtechnik der Moderne. Köln.
Barsalou, L.W. (2008): Grounded Cognition. In: Annual Reviev of Psychology, 59, 617-645.
Bartels, Andreas (1996): Grundprobleme der modernen Naturphilosophie. Paderborn.
Bausch, T. (1999): Artikel "Rekonstruktion". In: Prechtl, P., Burkard, F.-P. (Hg.) 1999, 504.
Bayer, K. (2007): Argument und Argumentation. Logische Grundlagen der Argumentationsanalyse. Göttingen.
Becker, B. (1996): Leiblichkeit und Kognition. Anmerkungen zum Programm der Kognitionswissenschaften. In: Engel/Gold (Hg.) 1996, 270-288.
Beckermann, A. (1999): Artikel "Philosophie des Geistes". In: Sandkühler (Hg.) 1999, 1154-1159.
Beckermann, A. (2008): Das Leib-Seele-Problem. Eine Einführung in die Philosophie des Geistes. Paderborn.
Beckermann, A., Flohr, H., Kim, J. (Hg.) (1992): Emergence or Reduction? Essays on the Prospects of Nonreductive Physicalism. Berlin, New York.
Bennett, M.R., Hacker, P. (2010): Die philosophischen Grundlagen der Neurowissenschaften. Darmstadt.
Bermúdez, J.L., Marcel, A.J., Eilan, N. (1998): Self-Consciousness and the Body. In interdisciplanary Introduction. In: Bermúdez et al. (Hg.) 1998, 1-28.
Bermúdez, J.L., Marcel, A.J., Eilan, N. (Hg.) (1998): The body and the self. Cambridge.
Bertalanffy, L. v. (1973): General System Theory: Foundations, development, applications. New York.
Bieri, P. (1996): Was macht Bewusstsein zu einem Rätsel? In: Metzinger (Hg.) 1996, 61-77.
Bieri, P. (Hg.) (1993): Analytische Philosophie des Geistes. 2., verb. Aufl., Königstein/Ts.
Bierwisch, M. (1987): Linguistik als kognitive Wissenschaft - Erläuterungen zu einem Forschungsprogramm. In: Zeitschrift für Germanistik 8, 645-667.
Bingham, G. (1995): Dynamics and the problem of event recognition. In: Port/van Gelder (Hg.) 1995, 403-448.
Block, N. (1996): Eine Verwirrung über eine Funktion des Bewusstseins. In: Metzinger (Hg.) 1996, 523-581.
Böhme, G. (1980): Whiteheads Abkehr von der Substanz-Metaphysik. Substanz und Relation. In: E. Wolf-Gazo (Hg.): Whitehead. Eine Einführung in seine Kosmologie. Freiburg, 45-53.
Böhme, H. (2004): Netzwerke. Zur Theorie und Geschichte einer Konstruktion. Einführung. In: Barkhoff et al. (Hg.) 2004, 17-36.
Boden, M.A. (2006): Mind as Machine. A History of Cognitive Science. Volume 1 & 2, Oxford.
Bogdal, K.M. (2005): Neue Literaturtheorien: Eine Einführung. Göttingen.
Born, R. (1996): Artikel "Semiotik". In: Strube et al. (Hg.) 1996, 619-620.
Brendel, E., Koppelberg, D. (1996): Artikel "Erkenntnistheorie/Epistemologie". In: Strube et al. (Hg.) 1996, 151-157.
Brockhaus (1999): Artikel "Vernetzung". In: Brockhaus. Die Enzyklopädie in 24 Bänden, Bd. 23. Leibzig, Mannheim.
Brüntrup, G. (2005): Liberaler Naturalismus und die Wirklichkeit des phänomenalen Erlebens. In: Goebel et al. (Hg.) 2005, 183-210.
Burge, T. (1996): Zwei Arten von Bewußtsein. In: Metzinger (Hg.) 1996, 583-594.
Carr, N. (2010): Wer bin ich, wenn ich online bin... und was macht mein Gehirn solange? München.
Carrier, M. (1986): Wissenschaftsgeschichte, rationale Rekonstruktion und die Begründung von Methodologien. In: Zeitschrift für allgemeine Wissenschaftstheorie 17, 201-228.
Carrier, M. (1992): Aspekte und Probleme kausaler Beschreibungen in der gegenwärtigen Physik. In: Bubner, R., Cramer, K. Wiehl, R. (Hg.): Kausalität. Neue Hefte für Philosophie, 32/33, 82-104.
Carrier, M. (1995): Artikel "Selbstorganisation". In: Mittelstraß (Hg.) 1995, 761-764.
Carrier, M. (1996): Faktizität und Uniformität der Raum-Zeit: Whiteheads Philosophie der physikalischen Geometrie. In: Heidelberger Jahrbücher. XL. Hg. von der Universitätsgesellschaft Heidelberg. Berlin, Heidelberg, 61-79.
Carrier, M. (2000): Bedeutung und Naturbeschreibung. Bonner philosophische Vorträge und Studien, 10. Bonn.
Carrier, M. (2001): Der Wandel der Wissensformen. Zur Vielfalt und Rationalität der Wissenschaftsgeschichte. In: J. Büschenfeld et al. (Hg.): Wissenschaftsgeschichte heute. Festschrift für Peter Lundgreen. Bielefeld, 211-231.
Carrier, M. (2005): Artikel "Autopoiesis". In: Mittelstraß (Hg.) 2005, 321-322.
Carrier, M. (2006): Wissenschaftstheorie zur Einführung. Hamburg.
Carrier, M. (2009): Raum-Zeit. Berlin, New York.
Carrier, M., Machamer, P. (1997): Introduction. In: Carrier/Machamer (Hg.) (1997), vii-xv.
Carrier, M., Machamer, P. (1997) (Hg.): Mindscapes: Philosophy, Science, and the Mind. Konstanz, Pittsburgh.
Carrier, M., Mittelstraß, J. (1989): Geist, Gehirn, Verhalten. Das Leib-Seele-Problem und die Philosophie der Psychologie. Berlin, New York.
Cassirer, E. (1927): Das Symbolproblem und seine Stellung im System der Philosophie. In: Zeitschrift für Ästhetik und allgemeine Kunstwissenschaft 21, 295-322.
Chomsky, N. (1959): A Review of Skinners ›Verbal Behavior‹. In: Language, 35, 26-58.
Clark, A. (1997): Being There: Putting the Brain, Body and World Together Again. Cambridge.
Clark, A., Chalmers, D. (1998): The extended mind. In: Analysis 58, 1, 7-19.
Croft, W., Cruse, D.A. (2004): Cognitive Linguistics. Cambridge.
Csordas, T.J. (1990): Embodiment as a Paradigm for Anthropology. In: Ethos, 18, 1, 5-47.
Csordas, T.J. (1994): Embodiment and Experience: The Existential Ground of Culture and Self. Cambridge.
Damasio, A.R. (1995): Descartes' Irrtum. Fühlen, Denken und das menschliche Gehirn. München, Leipzig.
Dress, A., Hendrichs, H., Küppers, G. (Hg.) (1986): Selbstorganisation. Die Entstehung von Ordnung in Natur und Gesellschaft. München, Zürich.
Dretske, F. (1998): Die Naturalisierung des Geistes. Paderborn.
Dück, M. (2001): Der Raum und seine Wahrnehmung. Würzburg.
Eagleman, D.M., Sejnowski, T.J. (2001): Motion Integration and Postdiction in Visual Awareness. In: Science, 28, 54-60.
Elman, J. (1995): Language as a dynamical system. In: R.F. Port, T. van Gelder (Hg.): Mind as Motion: Explorations in the Dynamics of Cognition. Cambridge, 196-225.
Elman, J. (2005): Connectionist models of cognitive development: where next? In: Trends in Cognitive Sciences, 9, 3, 111-117.
Emmet, D. (1991): Whitehead und Alexander. In: Hampe/Maaßen (Hg.) 1991b, 100-120.
Engel, A., Gold, P. (Hg.) (1996): Der Mensch in der Perspektive der Kognitionswissenschaft. Frankfurt/M.
Engel, P. (1999): Artikel "Wissen". In: Sandkühler (Hg.) 1999, 1759-1763.
Engels, E.-M. (1982): Die Teleologie des Lebendigen. Eine historisch-systematische Untersuchung. Berlin.
Ernst, G. (2007): Der Wissensbegriff in der Diskussion. In: Information Philosophie3, 38-48.
Esfeld, M. (2006): Der neue Reduktionismus. In: G. Abel (Hg.): Kreativität. XX. Deutscher Kongress für Philosophie. Kolloquien. Hamburg, 951-965.
Esfeld, M. (2008): Naturphilosophie als Metaphysik der Natur. Frankfurt/M.
Fauconnier, G. (1985): Mental Spaces. Aspects of Meaning Construction in Natural Language. Cambridge.
Fauconnier, G. (1997): Mappings in Thought and Language. Cambridge.
Fauconnier, G., Turner, M. (1998): Conceptual Integration Network. In: Cognitive Science, 22, 2, 133-187.
Fauconnier, G., Turner, M. (2003): The Way We Think: Conceptual Blending and the Mind's Hidden Complexities. Jackson, NY.
Fazekas, C. (2006): Psychosomatische Intelligenz: Spüren und Denken - ein Doppelleben. Wien, New York.
Fetz, R.L. (1981): Prozessdenken und Substanzmetaphysik. München.
Fetz, R.L. (1984): Für eine Verbindung Whiteheadscher und Piagetscher Ansätze. In: Holz/Wolf-Gazo (Hg.) 1984, 220-239.
Finke, P. (1997): Das logische und das ökologische Netz. Gedanken zur Neuorientierung der Metalinguistik im Rahmen der ›feedback theory of science‹. In: Kertész (Hg.) 1997, 99-130.
Fischer, H.R. (1996): Artikel "Universalien". In: Strube et al. (Hg.) 1996, 753-754.
Fodor, J. (1983): The Modularity of Mind. Cambridge.
Fortescue, M. (2001): Pattern and Process: A Whiteheadian Perspective on Linguistics. Amsterdam 2001.
Foucault, M. (1974): Die Ordnung der Dinge. Frankfurt/M.
Frank, M. (1996): Ist Subjektivität ein "Unding"? Über einige Schwierigkeiten der naturalistischen Reduktion von Selbstbewußtsein. In: Krämer (Hg.) 1996, 66-90.
Frank, M. (Hg.) (1994): Analytische Theorien des Selbstbewusstseins. Frankfurt/M.
Frank, M. (2007): Lässt sich Subjektivität naturalisieren? In: Fuchs at al. (Hg.) 2007, 29-48.
Freksa, C. (1996): Artikel "Analogisch". In: Strube et al. (Hg.) 1996, 27.
Frese, J. (1985): Prozesse im Handlungsfeld. München.
Freud, S. (1915): Das Unbewusste. In: Gesammelte Werke, Bd. X. Frankfurt, 264-303.
Freund, A.M., Hütt, M.-T., Vec, Miloš: Selbstorganisation: Aspekte eines Begriffs- und Methodentransfers. In: Vec et al. (Hg.) 2006.
Frey, G.K. (1991): Naturalistische Metaphysik bei Whitehead und Russell. In: Hampe/ Maaßen (Hg.) 1991b, 160-193.
Friederici, A. (1997): Interview: Am Anfang war kein Wort. Ein Besuch bei Angela Friederici. In: Schnabel, U., Sentker, A. (Hg.) (1997): Wie kommt die Welt in den Kopf. Reise durch die Werkstätten der Bewußtseinsforscher. Reinbek b. Hamburg, 47-55.
Friedrich, A. (2010): Metaphorologie der Vernetzung. Begriff und Geschichte einer kulturellen Leitmetapher. Vortrag, 1. Juli 2010, Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin, Forum Begriffsgeschichte.
Fuchs, P. (2001): Theorie als Lehrgedicht. In: K.L. Pfeiffer et al. (Hg.): Theorie als kulturelles Ereignis. Berlin, New York, 62-74.
Fuchs, T. (2007a): Das Gehirn - ein Beziehungsorgan: eine phänomenologisch-ökologische Konzeption. Stuttgart.
Fuchs, T. (2007b): Verkörperte Subjektivität. In: Fuchs et al. (Hg.) 2007, 49-62.
Fuchs, T., Vogeley, K., Heinze, M. (Hg.) (2007): Subjektivität und Gehirn. Berlin.
Fuchts, T., Sattel, H., Henningsen, P. (Hg.) (2010): The Embodied Self. Dimensions, Coherence and Disorders. Stuttgart.
Gadamer, H.-G. (1974): Artikel "Hermeneutik". In: Historisches Wörterbuch der Philosophie. Hg. v. J. Ritter, K. Gründer, G. Gabriel. Stuttgart, 1061-1073.
Gähde, U. (2007): Modelle der Struktur und Dynamik wissenschaftlicher Theorien. In: A. Bartels, M. Stöckler (Hg.): Wissenschaftstheorie. Ein Studienbuch. Paderborn, 45-65.
Gallagher, S. (1986): Lived body and environment. In: Research in phenomenology, 16, 139-170.
Gallagher, S. (2003): Bodily self-awareness and object perception. In: Theoria et Historia Scientiarum: International Journal for Interdisciplinary Studies, 7, 1, 53-68.
Gallagher, S. (2012): Kognitionswissenschaften - Leiblichkeit und Embodiment. In: Alloa et al. (Hg.) 2012, 320-333.
Gallagher, S., Zahavi, D. (2008): The phenomenological mind: an introduction to philosophy of mind and cognitive science. London.
Gallagher, S., Shear, J. (Hg.) (1999): Models of the self. Exeter.
Gardner, H. (1989): Dem Denken auf der Spur. Der Weg der Kognitionswissenschaft. Stuttgart.
Gendlin, E.G. (1962): Experiencing and the Creation of Meaning. A philosophical and psychological Approach to the Subjective. New York.
Gendlin, E.G. (1993): Die umfassende Rolle des Körpergefühls beim Denken und Sprechen. In: Deutsche Zeitschrift für Philosophie 41, 4, 693-706.
Gentner, D. (1999): Artikel "Analogy". In: Wilson/Keil (Hg.) 1999, 17-20.
Gerdes, A. (2007): Prozesstheorie und gegenwärtige Naturalisierungsprojekte. Einige Verortungen. In: Sp. Koutroufinis (Hg.): Prozesse des Lebendigen. Freiburg, 231-251.
Gerdes, A. (2008): Spracherwerb und neuronale Netze. Die konnektionistische Wende. Marburg 2008. [Zuerst erschienen als Magisterarbeit, Universität Bielefeld, Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft, u.d.T.: Spracherwerb und konnektionistische Modellierung. Eine integrative Bestandsaufnahme. Bielefeld 2000.]
Gibson, J.R. (1982): Wahrnehmung und Umwelt. Der ökologische Ansatz in der visuellen Wahrnehmung. München.
Giesecke, M. (o.J.): Theorie der Kommunikation und ihrer Medien. Modul: "Systeme", Artikel: "Systeme in ontologischer und epistemologischer Perspektive". In: http:// www. michael-giesecke.de / theorie / dokumente / 02_information3d / theoriediskussion / 02_systeme_ontolog_epist_persp.htm [Stand: 1.6.2013].
Gießmann, S. (2005): Netzwerke als Gegenstand von Medienwissenschaft. Abgrenzungen und Perspektiven. In: Medienwissenschaft 4, 2005, 424-429.
Givón, T. (1989): Mind, Code, and Context: Essays in Pragmatics. Hillsdale, NJ, London.
Goebel, B., Hauk, A.M., Kruik, G. (Hg.) (2005): Probleme des Naturalismus. Philosophische Beiträge. Paderborn.
Gondek, H.-D. (1999): Artikel "Strukturalismus". In: Sandkühler (Hg.) 1999, 1542-1548.
Guski, R. (1996): Wahrnehmen: ein Lehrbuch. Stuttgart.
Haas-Spohn, U. (Hg.) (2003): Intentionalität zwischen Subjektivität und Weltbezug. Paderborn.
Hadorn, E., Wehner, R. (1978): Allgemeine Zoologie. Stuttgart.
Haken, H. (1981): Erfolgsgeheimnisse der Natur. Synergetik: Die Lehre vom Zusammenwirken. Stuttgart.
Haken, H., Wunderlin, A. (1986): Synergetik. Prozesse der Selbstorganisation in der belebten und unbelebten Natur. In: Dress et al. (Hg.) 1986, 35-54.
Hampe, B. (Hg.) (2005): From perception to meaning. Berlin.
Hampe, M. (1990): Die Wahrnehmungen der Organismen. Über die Voraussetzungen einer naturalistischen Theorie der Erfahrung in der Metaphysik Whiteheads. Göttingen.
Hampe, M. (1991a): Whiteheads Metaphysik und das philosophische Selbstverständnis der Gegenwart. In: Hampe/Maaßen (Hg.) 1991a, 10-31.
Hampe, M. (1991b): Einleitung: Whiteheads Entwicklung einer Theorie der Ausdehnung. In: Hampe/Maaßen (Hg.) 1991a, 220-243.
Hampe, M. (1991c): Einleitung: Alternativen zu einem monolithischen Universum. In: Hampe/Maaßen (Hg.) 1991a, 92-100.
Hampe, M. (1997): Jenseits von Moderne und Postmoderne. Whiteheads Metaphysik und ihre Anwendungen in der theoretischen und praktischen Philosophie der Gegenwart, in: Philosophische Rundschau 44, 2, 95-112.
Hampe, M. (1998): Alfred North Whitehead. München.
Hampe, M. (2003): Natur, die wir sind. Über einige Spielarten des Naturalismus. In: Neue Rundschau, 3, 9-20.
Hampe, M., Maaßen, H. (Hg.) (1991a): Prozeß, Gefühl und Raum-Zeit. Materialien zu Whiteheads ›Prozeß und Realität‹, Bd. 1. Frankfurt/M.
Hampe, M., Maaßen, H. (Hg.) (1991b): Die Gifford Lectures und ihre Deutung. Materialien zu Whiteheads ›Prozeß und Realität‹, Bd. 2. Frankfurt/M.
Hanson, N.R. (1958): Patterns of Discovery. An Inquiry into the Conceptual Foundations of Science. Cambridge.
Harrington, A. (2002): Die Suche nach Ganzheit. Die Geschichte biologisch-psychologischer Ganzheitslehren: Vom Kaiserreich bis zur New-Age-Bewegung. Reinbek b. Hamburg.
Helson, Harry (1951): Theoretical Foundations of Psychology. New York.
Hoenen, J.F.M.: Artikel "Universale/Universalien". In: Sandkühler (Hg.) 1999, 1665-1668.
Heil, J. (1999): Artikel "Mental Causation". In: Wilson/Keil (Hg.) 1999, 524-525.
Hermanns, F. (2002): Dimensionen der Bedeutung I: ein Überblick. In: Cruse, D.A. et al. (Hg.): Lexikologie. Lexicology. Ein internationales Handbuch. Berlin, New York, 343-350.
Herrmann, T. (2003): Theorien und Modelle der Sprachproduktion. In: Rickheit, G. et al. (Hg.): Psycholinguistik. Ein internationales Handbuch. Berlin, New York, 213-228.
Hierschauer, S. (2008): Körper macht Wissen - Für eine Somatisierung des Wissensbegriffs. In: Rehberg, K.-S. (Hg.): Die Natur der Gesellschaft. Verhandlungen des 33. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Kassel, Bd. II. Frankfurt/M., New York, 974-984
Hölling, Joachim (1971): Realismus und Relativität. Philosophische Beiträge zum Raum-Zeit-Problem. München.
Hogrebe, W. (Hg.) (1998): Subjektivität. München.
Hohenberger, A., Peltzer-Karpf, A. (2009): Language learning from the perspective of non-linear dynamic systems. In: Katrin, L., Hohenberger, A. (Hg.): Special Issue of Linguistics: Current approaches to language learning. Linguistics 47, 2, 481-511.
Holl, H.G. (1992): Nachwort des Übersetzers. In: Whitehead, A.N., Prozeß und Realität. Entwurf einer Kosmologie. Übersetzt und mit einem Nachwort versehen von Hans Günter Holl. 2. Auflage. Frankfurt/M., 629-652.
Holz, H., Wolf-Gazo, E. (Hg.) (1984): Whitehead und der Prozessbegriff: Beiträge zur Philosophie Alfred North Whiteheads auf dem 1. Internat. Whitehead-Symposion 1981. München.
Hoyningen-Huene, P. (1999): Artikel "Paradigma". In: Sandkühler (Hg.) 1999, 989-990.
Hume, D. (1993): Eine Untersuchung über den menschlichen Verstand. Hamburg.
Husserl, E. (1911/1965): Philosophie als strenge Wissenschaft. In: Logos, 1, 1911, 289-341. Nachdruck: Frankfurt/M., 1965.
Itkonen, E., Haukioja, J. (1997): A Rehabilitation of Analogy in Syntax (and Elsewhere). In: Kertész (Hg.) 1997, 131-177.
Jacobs, W.G. (1974/2003): Artikel "Bewußtsein". In: H. Krings, H.M. Baumgartner, C. Wild (Hg.): Handbuch philosophischer Grundbegriffe. Eine Selbstdarstellung der Philosophie der Gegenwart. 2. Auflage 2003, CD-ROM, Berlin.
Jaeger, H. (1996): Dynamische Systeme in der Kognitionswissenschaft. In: Kognitionswissenschaft, 5, 151-174.
Janssen, T., Redeker, G. (Hg.) (1999): Cognitive linguistics: Foundations, scope and methodology. Berlin, New York.
Jantzsch, E. (1976): Artikel "System, Systemtheorie". In: Seiffert et al. (Hg.) 1976, 331-338.
Jetschke, G. (1989): Mathematik der Selbstorganisation. Braunschweig, Wiesbaden.
Jetzkowitz, J. (2003): Funktionale Analyse als Zeichenprozess - Parsons Soziologie als Theorie semiotischer Subjekte. In: Jetzkowitz, J., et al. (Hg.): Soziologischer Funktionalismus. Opladen, 141-176.
Jörissen, B. (2000): Identität und Selbst. Systematische, begriffsgeschichtliche und kritische Aspekte. Berlin.
Johnson-Laird, P.N. (1983): Mental Models: Towards a Cognitive Science of Language, Inference and Consciousness. Cambridge.
Johnson-Laird, P.N. (1999): Artikel "Mental Models". In: Wilson/Keil (Hg.) 1999, 525-527.
Jung, W. (1980): Über Whiteheads Atomistik der Ereignisse. In: Wolf-Gazo (Hg.) 1980, 54-104.
Junghans, C. (1999): Artikel "Intentionalität". In: Sandkühler (Hg.) 1999, 646-648.
Kanitscheider, B. (1984): Kosmologie. Stuttgart.
Kanitscheider, B. (2006): Chaos und Selbstorganisation in Natur und Geisteswissenschaft. In: Vec et al. (Hg.) 2006, 66-90.
Kann, C. (2001): Fußnoten zu Platon. Philosophiegeschichte bei A.N. Whitehead. Hamburg.
Karmiloff-Smith, A. (1994): Precis of "Beyond modularity: A developmental perspective on cognitive science". Behavioral and Brain Sciences, 4, 17.
Katz, D. (1925): Der Aufbau der Tastwelt. Leipzig.
Keil, G., Schnädelbach, H. (Hg.) (2000): Naturalismus. Philosophische Beiträge. Frankfurt/M.
Keller, R. (1994): Sprachwandel. Von der unsichtbaren Hand in der Sprache. Tübingen, Basel.
Kelso, J.A.S. (1995): Dynamic Patterns: The Self-organization of Brain and Behavior. Cambridge.
Kelso, J.A.S. (2000): Principles of Dynamic Pattern Formation and Change for a Science of Human Behaviour. In: Bergman, L.R., et al. (Hg.): Developmental Science and the Holistic Approach, 63-83.
Kelter, S. (2003): Mentale Modelle. In: Rickheit, G., Herrmann, T., Deutsch, W. (Hg.): Psycholinguistik - Psycholinguistics. Berlin, New York, 505-517.
Kemmerling, A. (1996): Artikel "Philosophie des Geistes, analytische". In: Strube et al. (Hg.) 1996, 482-496.
Kertész, A. (Hg.) (1997): Metalinguistik im Wandel. Die ›kognitive Wende‹ in Wissenschaftstheorie und Linguistik. Frankfurt/M.
Kim, J. (1998): Philosophie des Geistes. Wien.
Kim, J., Sosa, E., Rosenkrantz, G.S. (Hg.) (2009): A Companion to Metaphysics. Second Edition. Oxford, Cambridge.
Köchy, K. (1995): Ganzheit und Wissenschaft. Würzburg.
Köhler-Bußmeier, M. (2010): Koordinierte Selbstorganisation und selbstorganisierte Koordination: eine formale Spezifikation reflexiver Selbstorganisation in Multiagentensystemen unter spezieller Berücksichtigung der sozialwissenschaftlichen Perspektive. Habilitationsschrift, Universität Hamburg, Department Informatik, Zentrum für Verteilte Informations- und Kommunikationssysteme (VIKS). In: http://epub.sub.uni-hamburg.de/informatik/volltexte/2010/144/ [Stand: 1.6.2013].
Koestler, A. (1972): Die Wurzeln des Zufalls. Frankfurt/M.
Koppelberg, D. (1996a): Artikel "Begriffsanalyse". In: Strube et al. (Hg.) 1996, 60-61.
Koppelberg. D. (1996b): Artikel "Naturalismus". In: Strube et al. (Hg.) 1996, 420-421.
Korzybski, A. (1933): Science and Sanity: An Introduction to Non-Aristotelian Systems and General Semantics.
Krämer, S. (1996): Einleitung. In: Krämer, S. (Hg.) 1996: Bewusstsein. Philosophische Beiträge. Frankfurt/M., 9-15.
Kralemann, B. (2006): Umwelt, Kultur, Semantik - Realität: eine Theorie umwelt- und kulturabhängiger semantischer Strukturen der Realität auf der Basis der Modellierung kognitiver Prozesse durch neuronale Netze. Leipzig.
Krohn, W., Küppers, G. (Hg.) (1992): Emergenz: Die Entstehung von Ordnung, Organisation, Bedeutung. Frankfurt/M.
Krohn, W. Küppers, G., Paslack, R. (1987): Selbstorganisation - zur Genese und Entwicklung einer wissenschaftlichen Revolution. In: S.J. Schmidt (Hg.) 1987, 441-465.
Krohn, W., Küppers, G., Steinbacher, K. (1999): Artikel "System/Systemtheorie. 3. Systemtheorie". In: Sandkühler (Hg.) 1999, 1584-1588.
Kühne, U. (1999): Artikel "Wissenschaftstheorie". In: Sandkühler (Hg.) 1999, 1778-1791.
Küppers, G. (1999): Artikel "Selbstorganisation". In: Sandkühler (Hg.) 1999, 1448-1453.
Kurthen, M. (1996): Zur Naturalisierung des phänomenalen Bewußtseins. In: Metzinger (Hg.) 1996, 133-152.
Lachmann, R. (2000a): Einleitung. In: Whitehead, A.N.: Kulturelle Symbolisierung. Herausgegeben und übersetzt von Rolf Lachmann. Frankfurt/M., 7-55.
Lachmann, R. (2000b): Susanne K. Langer. Die lebendige Form menschlichen Fühlens und Verstehens. München.
Lachmann, R. (2000c): Whiteheads naturphilosophische Konzeption der Symbolisierung. In: Zeitschrift für philosophische Forschung, 54, 2, 196-217.
Lakoff, G. (1987): Women, Fire and Dangerous Things. What Categories Reveal about the Mind. Chicago.
Lakoff, G., Johnson, M. (1980): The Metaphorical Structure of the Human Conceptual System. In: Cognitive Science, 4, 195-208.
Lakoff, G., Johnson, M. (1998): Leben in Metaphern. Heidelberg.
Lakoff, G., Johnson, M. (1999): Philosophy in the Flesh. The Embodied Mind and its Challenge to Western Thought. New York.
Langacker, R.W. (1987): Foundations of Cognitive Grammar. Vol. I: Prerequisites. Stanford, CA.
Langacker, R.W. (1990): The rule controversy: a cognitive grammar perspective. CRL Newsletter, 4, 3, June 1990, Center for Research in Language, San Diego, CA.
Langacker, R.W. (1991): Foundations of Cognitive Grammar. Vol. II: Stanford, CA.
Langacker, R.W. (2008): Cognitive grammar: a basic introduction. Oxford.
Langer, S.K. (1984): Philosophie auf neuen Wegen. Frankfurt/M.
Latour, B. (1995): Wir sind nie modern gewesen. Versuch einer symmetrischen Anthropologie, Berlin.
Latour, B. (1996): Haben auch Objekte eine Geschichte? Ein Zusammentreffen von Pasteur und Whitehead in einem Milchsäurebad. In: Latour, Bruno: Der Berliner Schlüssel. Erkundungen eines Liebhabers der Wissenschaften. Berlin, 87-112.
Latka, T. (2003): Topisches Sozialsystem. Die Einführung der japanischen Lehre vom Ort in die Systemtheorie und deren Konsequenzen für eine Theorie sozialer Systeme. Heidelberg.
Laudan, L. (1977): Progress and Its Problems. Toward a Theory of Scientific Growth. Berkley.
Legrand, D. (2005): Transparently Oneself. Commentary on: "Metzinger, T. (2003) Being No One. The Self-Model Theory of Subjectivity." In: Psyche, 11, 5.
Legrand, D. (2006): The bodily self: The sensori-motor roots of pre-re?ective self-consciousness. In: Phenomenology and the Cognitive Sciences, 5, 89-118.
Legrand, D., Grünbaum, T., Krueger, J. (2009): Dimensions of bodily subjectivity. In: Phenomenology and the Cognitive Sciences, 8, 3, 279-283.
Leidlmair, K. (1996): Artikel "Symbol". In: Strube et al. (Hg.) 1996, 707-708.
Lenk, H., Küttner, M. (1992): Artikel "Erklärung". In: Seiffert/Radnitzky (Hg.) 1992, 68-73.
Lenk, H., Ropohl, G. (1978): Vorwort. In: Lenk/Ropohl (Hg.) 1978, 3-8.
Lenk, H., Ropohl, G. (Hg.) (1978): Systemtheorie als Wissenschaftsprogramm. Königstein/Ts.
Lenzig, U. (2006): Das Wagnis der Freiheit. Der Freiheitsbegriff im philosophischen Werk von Hans Jonas aus theologischer Perspektive. Stuttgart.
Lewis, M.D. (2000): The promise of dynamic systems approaches for an integrated account of human development. In: Child Development, 71, 1, 36-43.
Lewis, M.D. (2005): Bridging emotion theory and neurobiology through dynamic systems modeling. In: Behavioral and Brain Sciences, 28, 169-245.
Lindblom, J., Ziemke, T. (2007): Embodiment and social interaction. A cognitive science perspective. In: Ziemke et al. (Hg.) 2007, 129-163.
Linz, E., Jäger, L. (2004): Einleitung. In: Linz/Jäger (Hg.): Medialität und Mentalität: theoretische und empirische Studien zum Verhältnis von Sprache, Subjektivität und Kognition. München, 9-14.
Löbach, B. (2000): Semantikerwerb. Eine Studie zu einer empiristisch-naturalistischen Bedeutungstheorie. Tübingen.
Löbner, S. (2003): Semantik. Eine Einführung. Berlin.
Lorenz, S. (2010): Von der Akteur-Netzwerk-Theorie zur prozeduralen Methodologie. Kleidung im Überfluss. In: Stegbauer, C. (Hg.): Netzwerkanalyse und Netzwerktheorie. Ein neues Paradigma in den Sozialwissenschaften. Wiesbaden, 579-588.
Lotter, M.S. (1991): Erfahrung und Natur. Von der Philosophie der Naturwissenschaft zur pragmatistischen Metaphysik der Erfahrung. In: Hampe/Maaßen (1991b), 234-275.
Lotter, M.S. (1996): Die metaphysische Kritik des Subjekts. Eine Untersuchung von Whiteheads universalisierter Sozialontologie. Hildesheim.
Lübbe, H. (1971): Theorie und Entscheidung. Freiburg.
Luhmann, N. (1987): Soziale Systeme. Grundriß einer allgemeinen Theorie. Frankfurt/M.
Lyre, H. (2006): Strukturenrealismus. In: Information Philosophie, 4, 32-37.
Mach, E. (1917): Erkenntnis und Irrtum. Skizzen zur Psychologie der Forschung. Leipzig.
Mahr, P. (1999): Stichwort "Empfindung". In: Sandkühler (Hg.) 1999, 310-313.
Markowitsch, H.-J. (2002): Dem Gedächtnis auf der Spur. Vom Erinnern und Vergessen. Darmstadt.
Markowitsch, H.-J., Welzer, H. (2001): Umrisse einer interdisziplinären Gedächtnisforschung. In: Psychologische Rundschau, 52, 4. Göttingen, 205-214.
Mausfeld, R. (2005): Wahrnehmungspsychologie: Geschichte und Ansätze. In: Funke, J., French, P. (Hg.) (2005): Handwörterbuch Allgemeine Psychologie: Kognition. Göttingen, 97-107.
May, M. (1996a): Artikel "Modell, mentales". In: Strube et al. (Hg.) 1996, 406.
May, M. (1996b): Artikel "Repräsentation, analoge". In: Strube et al. (Hg.) 1996, 580-581.
McClelland, J.L., Rumelhart, D.E., and the PDP Research Group (1986): Parallel Distributed Processing: Explorations in the Microstructure of Cognition, Vol. 2: Psychological and Biological Models. Cambridge.
McGinn, C. (2001): Wie kommt der Geist in die Materie? Das Rätsel des Bewusstseins. München.
McLaughlin, B. (1992): The Rise and Fall of British Emergentism. In: Beckermann et al. (Hg.) (1992), 49-93.
McNeill, D. (Hg.) (2000): Language and Gesture. Cambridge.
Meehl, P., Sellars, W. (1956): The Concept of Emergence. In: Feigl, H., Scriven, M.: The Foundations of Science and the Concepts of Psychology and Psychoanalysis. Minneapolis, 239-252.
Merleau-Ponty, M. (1966): Phänomenologie der Wahrnehmung. Aus dem Französischen übersetzt von R. Boehm. Berlin, New York.
Metzinger, T. (1996a): Einleitung: Das Problem des Bewusstseins. In: Metzinger (Hg.) 1996, 15-53.
Metzinger, T. (1996b): Einleitung zu "Fünfter Teil: Qualia". In: Metzinger (Hg.) 1996, 323-327.
Metzinger, T. (1999): Subjekt und Selbstmodell. Die Perspektivität phänomenalen Bewusstseins vor dem Hintergrund einer naturalistischen Theorie mentaler Repräsentation. 2., durchgesehene Auflage. Paderborn.
Metzinger, T. (2000): Philosophische Perspektiven auf das Selbstbewusstsein: Die Selbstmodell-Theorie der Subjektivität. In: W. Greve (Hg.): Psychologie des Selbst. Weinheim, 317-363.
Metzinger, T. (Hg.) (1996): Bewusstsein. Beiträge aus der Gegenwartsphilosophie. 3., ergänzte Auflage. Paderborn.
Millikan, R.B. (2008): Die Vielfalt der Bedeutung: Zeichen, Ziele und ihre Verwandtschaft. Frankfurt/M.
Mittelstraß, J. (1989): Der Flug der Eule. Von der Vernunft der Wissenschaft und der Aufgabe der Philosophie. Frankfurt.
Mittelstraß, J. (1995): Artikel "Rekonstruktion". In: Mittelstraß (Hg.) 1995, 550-552.
Mittelstraß, J. (1998): Interdisziplinarität oder Transdisziplinarität? In: Mittelstraß, J.: Die Häuser des Wissens. Frankfurt/M., 29-48.
Mittelstraß, J. (2003): Transdisziplinarität - wissenschaftliche Zukunft und institutionelle Wirklichkeit. Konstanz.
Mittelstraß, J. (Hg.) (1980): Enzyklopädie Philosophie und Wissenschaftstheorie, Bd. 1, A-G. Mannheim.
Mittelstraß, J. (Hg.) (1984): Enzyklopädie Philosophie und Wissenschaftstheorie, Bd. 2, H-O. Stuttgart.
Mittelstraß, J. (Hg.) (1995): Enzyklopädie Philosophie und Wissenschaftstheorie, Bd. 3, P-So. Stuttgart.
Mittelstraß, J. (Hg.) (1996): Enzyklopädie Philosophie und Wissenschaftstheorie, Bd. 4, Sp-Z. Stuttgart.
Mittelstraß, J. (Hg.) (2005): Enzyklopädie Philosophie und Wissenschaftstheorie, 2., neubearb. und wesentlich erg. Aufl., Bd. 1, A-B. Stuttgart.
Mittelstraß, J. (Hg.) (2005): Enzyklopädie Philosophie und Wissenschaftstheorie, 2., neubearb. und wesentlich erg. Aufl., Bd. 2, C-F. Stuttgart.
Mittelstraß, J. (Hg.) (2008): Enzyklopädie Philosophie und Wissenschaftstheorie, 2., neubearb. und wesentlich erg. Aufl., Bd. 3, G-Inn. Stuttgart.
Mittelstraß, J. (Hg.) (2010): Enzyklopädie Philosophie und Wissenschaftstheorie, 2., neubearb. und wesentlich erg. Aufl., Bd. 4, Ins-Loch. Stuttgart.
Münch, D. (1996): Artikel "Intentionalität". In: Strube et al. (Hg.) 1996, 283-284.
Musil, R. (1978): Ansätze zu neuer Ästhetik. Anmerkungen über eine Dramaturgie des Films, in: Gesammelte Werke, hg. v. A. Frisé, Bd. 8. Reinbek b. Hamburg, 1137-1154.
Nagel, T. (1993): Wie ist es, eine Fledermaus zu sein? In: Bieri, P. (Hg.) 1993, 261-276.
Nancy, J.-L. (2003): Corpus, Berlin.
Newen, A., Vogeley, K. (Hg.) (2000): Selbst und Gehirn. Menschliches Selbstbewusstsein und seine neurobiologischen Grundlagen. Paderborn.
Nöth, W. (2000): Handbuch der Semiotik. 2., vollständig neu bearbeitete u. erweiterte Auflage. Stuttgart.
Norman, J. (2002): Two visual systems and two theories of perception: An attempt to reconcile the constructivist and ecological approaches. In: Behavioral and Brain Sciences, 25, 73-96.
Núñez, R. (1999): Could the Future Taste Purple? Reclaiming Mind, Body, and Cognition. In: Rafael Núñez, Walter J. Freeman (Hg.): Reclaiming Cognition: The Primacy of Action, Intention and Emotion. Journal of Consciousness Studies, 6, 11/12, 41-60.
Oeser, E. (1996): Artikel "Begriff, Begriffsbildung". In: Strube et al. (Hg.) 1996, 58-59.
Oestermeier, U. (1995): Artikel "Repräsentation, mentale". In: Mittelstraß (Hg.) 1995, 591-593.
Opwis, K., Lüer, G. (1996): Artikel "Modelle der Repräsentation von Wissen". In: Albert, D., Stapf, K.-H. (Hg.): Enzyklopädie der Psychologie, Themenbereich C, Theorie und Forschung, Serie II: Kognition. Bd. IV, Gedächtnis. Göttingen, 337-431.
Palm, G. (1996): Artikel "Netze, künstliche neuronale". In: Strube et al. (Hg.) 1996, 423-427.
Panther, K.W., Radden, G. (Hg.) (1996): Metonymy in language and thought. Papers presented at a workshop held June 23-24, 1996, Hamburg University, Amsterdam.
Pasemann, F. (1996): Repräsentation ohne Repräsentation: Überlegungen zu einer Neurodynamik modularer kognitiver Systeme. In: Rusch, G., Schmidt, S.J., Breidbach, O. (Hg.): Interne Repräsentationen. Frankfurt/M., 423-427.
Pauen, M. (2001): Grundprobleme der Philosophie des Geistes. Eine Einführung. Frankfurt/M.
Pauen, M., Stephan, A. (Hg.) (2002): Phänomenales Bewusstsein - Rückkehr zur Identitätstheorie? Paderborn.
Paulsen, F. (1982): Einleitung in die Philosophie. Berlin.
Peirce, C.S. (1931ff.): Collected Papers, Bd. 5, hg. v. C. Hartshorne, P. Weiss. Cambridge.
Peña Cervel, M.S., Ruiz de Mendoza Ibáñez, F.J.: Conceptual interaction, cognitive operations and projection spaces. In: Peña Cervel/Ruiz de Mendoza Ibáñez (Hg.): Cognitive Linguistics: Internal Dynamics and Interdisciplinary Interaction, Berlin, Boston, 249-282.
Petitot, J. (2002): Die Bedeutung der Mathematik in den Humanwissenschaften. In: Bauer, L., Hamberger, K. (Hg.): Gesellschaft denken: eine erkenntnistheoretische Standortbestimmung der Sozialwissenschaften. Wien, 79-89.
Petitot, J. (2003): Morphogenesis of Meaning. Bern.
Piaget, J. (1975): Nachahmung, Spiel und Traum: Die Entwicklung der Symbolfunktion beim Kinde. Stuttgart.
Pinkal, M. (1996): Artikel "Sprache, natürliche". In Strube et a. (Hg.) 1996, 639-640.
Platz, T. (2006): Anthropologie des Körpers. Vom Körper als Objekt zum Leib als Subjekt von Kultur. Berlin.
Plessner, H. (1931/1932, 2002): Elemente der Metaphysik. Eine Vorlesung aus dem Wintersemester 1931/1932. Hg. v. H.U. Lessing. Berlin.
Plümacher, M. (1999): Artikel "Symbol/Symbolische Form". In: Sandkühler (Hg.) 1999, 1572-1576.
Pöppel, E. (1997): Grenzen des Bewusstseins. Wie kommen wir zur Zeit und wie entsteht Wirklichkeit? Frankfurt/M.
Pöppel, E. (2000): Drei Welten des Wissens - Koordinaten einer Wissenswelt. In: Maar, Ch., Obrist, H.U., Pöppel, E. (Hg.): WeltwissenWissenswelt. Das globale Netz von Text und Bild. Köln, 21-39.
Pollman, S. (2008): Allgemeine Psychologie. München.
Port, R., van Gelder, T. (Hg.) (1995): Mind as Motion: Explorations in the Dynamics of Cognition. Cambridge.
Poser, H. (1986): Whiteheads Kosmologie als revidierbare Metaphysik. In: Rapp/Wiehl (Hg.) 1986, 105-126.
Poser, H. (1987): Metaphysik und die Einheit der Wissenschaften. In: Oelmüller, W. (Hg.): Metaphysik heute? Paderborn, 202-220.
Posner, R., Robering, K., Sebeok, T.A. (Hg.) (2003): Semiotik: Ein Handbuch zu den zeichentheoretischen Grundlagen von Natur und Kultur. Dritter Teilband: Semiotik und andere interdisziplinäre Wissenschaften. Berlin, New York.
Prechtl, P., Burkard, F.-P. (Hg.) (1999): Metzler Philosophie Lexikon. Begriffe und Definitionen. 2. überarb. u. aktual. Aufl. Stuttgart, Weimar.
Price, L. (1977): Dialogues of Alfred North Whitehead: as recorded by Lucien Price. Westport, CT.
Prigogine, I. (1979): Vom Sein zum Werden: Zeit und Komplexität in den Naturwissenschaften. München.
Pschyrembel (2002): Klinisches Wörterbuch. 259. Auflage. Berlin.
Putnam, H. (1993): Von einem realistischen Standpunkt. Schriften zu Sprache und Wirklichkeit. Reinbek b. Hamburg.
Quine, W.V.O. (1975): Natürliche Arten. In: Ontologische Relativität und andere Schriften. Übersetzt von Wolfgang Spohn. Stuttgart, 157-192.
Radnitzky, G. (1992): Artikel "Explikation". In: Seiffert/Radnitzky (Hg.) 1992, 73-80.
Rapp, F., Wiehl, R. (Hg.) (1986): Whiteheads Metaphysik der Kreativität. Internationales Whitehead-Symposium Bad Homburg 1983. Freiburg, München.
Rauh, R. (1996): Artikel "Begriff". In: Strube et al. (Hg.) 1996, 58-60.
Rehkämper, K. (1995): Analoge Repräsentationen. In: Sachs-Hombach (Hg.) 1995, 63-105.
Rehkämper, K. (1996): Artikel "analog - digital". In: Strube et al. Hg. 1996, 25-26.
Rehkämper, K. (2003): Philosophische Aspekte der Psycholinguistik. In: Rickheit, G. et al. (Hg.) 2003, 1-14.
Rescher, N. (2009): Artikel "process philosophy". In: Kim et al. (Hg.) 2009, 515-517.
Reusser, K. (1996): Artikel "Erkenntnistheorie, genetische, (3)". In: Strube et al. (Hg.) 1996, 158-160.
Rickheit, G., Herrmann, Th., Deutsch, W. (Hg.) (2003): Handbuch der Psycholinguistik. Berlin.
Rickheit, G., Strohner, H. (1993): Grundlagen der kognitiven Sprachverarbeitung. Tübingen.
Rieger, B. (1989): Unscharfe Semantik. Frankfurt/M.
Rieger, B. (2002): Bedeutungskonstitution und semantische Granulation. In: Pohl, Inge (Hg.): Prozesse der Bedeutungskonstruktion. Frankfurt/M., 407-444.
Riffert, F. (1995): Whitehead und Piaget. Zur interdisziplinären Relevanz der Prozessphilosophie. Frankfurt/M.
Riffert, F., Weber, M. (Hg.) (2003): Searching for New Contrasts. Whiteheadian Contributions to Contemporary Challenges in Neurophysiology, Psychology, Psychotherapy and the Philosophy of Mind. Frankfurt/M.
Ringel, C.-M. (2007): Extensions in PR Part IV. In: Weber, M., Desmond, W.: Handbook of Whiteheadian Process Thought, 131-148.
Rohmer, R. (2000): Whiteheads Synthese von Kreativität und Rationalität. Freiburg, München.
Rohrer, T. (2008): The body in space. Dimensions of embodiment. In: Ziemke et al. (Hg.) 2007, 339-378.
Rojas, R. (1993): Theorie der Neuronalen Netze. Eine systematische Einführung. Berlin.
Rolf, E. (2006): Symboltheorien. Berlin, New York.
Ropohl, G. (1978): Einführung in die allgemeine Systemtheorie. In: H. Lenk, G. Ropohl (Hg.) (1978): Systemtheorie als Wissenschaftsprogramm. Königstein/Ts., 9-49.
Ropohl, G. (2005): Allgemeine Systemtheorie als transdisziplinäre Integrationsmethode. In: Technikfolgenabschätzung. Theorie und Praxis, 14, 2, 24-31.
Rosch, E., Lloyd, B.B. (1978) (Hg.): Cognition and categorization. Hillsdale, N.J.
Russell, B. (1950/2012): Philosophie des Abendlandes. Ihr Zusammenhang mit der politischen und sozialen Entwicklung. Zürich (1950), Köln (2012).
Sachs-Hombach, K. (Hg.) (1995): Bilder im Geiste. Zur kognitiven und erkenntnistheoretischen Funktion piktorialer Repräsentationen. Amsterdam, Atlanta.
Sacks, O. (1990): Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte. Reinbek b. Hamburg.
Sandkühler, H.J. (Hg.) (1999): Enzyklopädie der Philosophie. 2 Bde. Hamburg.
Scheffler, U. (2001): Ereignis und Zeit: Ontologische Grundlagen der Kausalrelationen. Berlin.
Schmidt, S.J. (Hg.) (1987): Der Diskurs des Radikalen Konstruktivismus. Frankfurt/M.
Schmidt, S.J. (Hg.) (1998): Gedächtnis. Probleme und Perspektiven der interdisziplinären Gedächtnisforschung. Frankfurt/M.
Schnädelbach, H. (2002): Erkenntnistheorie. Hamburg.
Schneider, N. (1998): Erkenntnistheorie im 20. Jahrhundert. Klassische Positionen. Stuttgart.
Schoeller, D. (2008). Nahes Denken. Die empfindliche Ordnung bei Eugene Gendlin. In: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 56, 3, 385-397.
Schönrich, G. (1999): Artikel "Semiotik". In: Sandkühler (Hg.) 1999, 1460-1465.
Schröter, J. Böhnke, A. (Hg.) (2004): Analog/Digital - Opposition oder Kontinuum? Zur Theorie und Geschichte einer Unterscheidung. Bielefeld.
 Schulze, H. (2008): Bewegung. Berührung. Übertragung, in: Schulze, H. (Hg.): Sound Studies: Traditionen - Methoden - Desiderate. Bielefeld, 143-165.
Schulze, H. (Hg.) (2009): Sound Studies. Gespür. Empfindung. Kleine Wahrnehmungen. Bielefeld.
Schumacher, R. (1999): Artikel "Sinnesdaten". In: Sandkühler (Hg.), 1469-1473.
Schwegler, H. (1992): Systemtheorie als Weg zur Vereinheitlichung der Wissenschaften? In: Krohn/Küppers (Hg.) 1992, 27-56.
Schwegler, H. (2001): Reduktionismen und Physikalismen. In: Pauen, M., Roth, G. (Hg.): Neurowissenschaft und Philosophie. München, 59-82.
Seibt, J. (2005): Der Mythos der Substanz. In: Trettin, K. (Hg.): Substanz. Neue Überlegungen zu einer klassischen Kategorie des Seienden. Frankfurt, 197-228.
Seiffert, H. (1992): Artikel "Theorie". In: Seiffert/Radnitzky (Hg.) 1992, 368-369.
Seiffert, H., Radnitzky, G. (Hg.) (1992): Handlexikon zur Wissenschaftstheorie. München.
Sellars, W. (1999): Der Empirismus und die Philosophie des Geistes. Hg. v. Th. Blume. Paderborn.
Serres, M. (1993): Die fünf Sinne. Eine Philosophie der Gemenge und Gemische, Frankfurt.
Shapiro, L. (2007): The Embodied Cognition Research Programme. In: Philosophy Compass, 2, 2, 338-346.
Sinha, C. (2007): Artikel "Cognitive linguistics, psychology and cognitive science". In: D. Geeraerts, H. Cuyckens (Hg.): Handbook of Cognitive Linguistics. Oxford, 1266-1294.
Skirke, U. (1998): Technologie und Selbstorganisation. Zum Problem eines zukunftsfähigen Fortschrittsbegriffs. Dissertation am Fachbereich Philosophie der Universität Hamburg. In: http://www.on-line.de/~u.skirke [Stand: 1.6.2013].
Smith, L.B., Thelen, E. (2003): Development as a dynamic system. In: Trends in Cognitive Sciences, 7, 8, 343-348.
Spitzer, M. (1996): Der Geist im Netz. Modelle für Lernen, Denken und Handeln. Heidelberg, Berlin, Oxford.
Stachowiak, H. (1978): Erkenntnis in Modellen. In: Lenk/Ropohl (Hg.) 1978, 50-64.
Stadler, M. (1999): Artikel "Wahrnehmung. 3. Wahrnehmungstheorien: Philosophie und Wissenschaften". In: Sandkühler (Hg.) 1999, 1727-1730.
Stegmaier, W. (1974): Der Substanzbegriff der Metaphysik. Aristoteles - Descartes - Leibniz. Dissertation, Universität Tübingen, 1974. - [Auch u.d.T.: Substanz. Grundbegriff der Metaphysik. Stuttgart/Bad Cannstatt 1977.]
Stegmaier, W. (2011): Niklas Luhmann als Philosoph. In: Gansel, C. (Hg.): Systemtheorie in den Fachwissenschaften. Zugänge, Methoden, Probleme. Göttingen, 11-32.
Stephan, A. (1999). Emergenz. Von der Unvorhersagbarkeit zur Selbstorganisation. Dresden, München.
Strube, G. (1996a): Artikel "Emergenz". In: Strube et al. (Hg.) 1996, 139.
Strube, G. (1996b): Artikel "Kognition". In: Strube et al. (Hg.) 1996, 303-316.
Strube, G., Becker, B., Freksa, C., Hahn, U., Opwis, K. Palm, G. (Hg.) (1996): Wörterbuch der Kognitionswissenschaft. Stuttgart.
Strube, G., Schlieder, C. (1996): Artikel "Wissen und Wissensrepräsentation". In: Strube et al. (Hg.) 1996, 799-815.
Sturma, D. (2008): Bewusstsein, Selbstbewusstsein und humane Lebensform. In: von Ganten et al. (Hg.) 2008, 83-102.
Switalla, B. (2006): Sign-Mind-Brain-Problem: die Perspektive(n) der Hirnforschung. In: http://signmindbrain.wordpress.com/sign-mind-brain/ [Stand: 1.6.2013].
Teller, P. (1992): A Contemporary Look at Emergence. In: Beckermann et al. (Hg.) 1992, 139-153.
Tetens, H. (2003): Farben, die sich zeigen. Vom Verschwinden einer Erklärungslücke bei näherer Betrachtung. In: Neue Rundschau, 3, 54-65.
Thelen, E., Smith. L.B. (1994): A Dynamical Systems Approach to the Development of Cognition and Action. Cambridge.
Thelen, E., Smith. L.B. (2006): Artikel "Dynamic Systems Theories". In: Lerner, R.M. (Hg.): Handbook of Child Psychology. Volume I: Theoretical Models of Human Development. Hoboken, NJ, 258-312.
Thompson, E. (2007): Mind in Life: Biology, phenomenology, and the sciences of mind. Cambridge.
Trettin, K. (1996): Kausalität und Erklärung. Zum Problem der mentalen Verursachung. In: Engel/Gold (Hg.) 1996, 289-325.
Tshisuaka, Barbara I. (2004): Artikel "Sherrington, Sir Charles Ccott". In: Gerabek, W., Haage, B., Keil, G., Wegner, W. (Hg.): Enzyklopädie Medizingeschichte. Berlin, New York.
Unternbäumen, E.H. (2001): Von ›image-schemas‹ zu syntaktischen Schemata. Eine Studie zu der Emergenz, zur kognitiven Repräsentation und zum prozeduralen Charakter syntaktischen Wissens. Dissertation, Universität Bielefeld.
Van Gelder, T.J. (1995): The Distinction between Mind and Cognition. In: Houng; Y.-H., Ho, H.C. (Hg.): Collected Papers from the 1993 International Symposium on Mind and Cognition. Taipei, 57-82.
Van Gelder, T.J. (1997): Connectionism, dynamics, and the philosophy of mind. In: Carrier/Machamer (Hg.) 1997, 245-269.
Van Gelder, T.J. (1998): The roles of philosophy in cognitive science. In: Philosophical Psychology, 11, 17-136.
Van Gelder, T.J. (1999): Dynamic Approaches to Cognition. In: Wilson/Keil (Hg.) 1999, 244-246.
Van Gelder, T.J., Port, R.F. (1995): It's About Time: An Overview of The Dynamical Approach to Cognition. In: Port/van Gelder (Hg.) 1995, 1-43.
Van Gulick, R. (1992). Nonreductive Materialism and Intertheoretical Constraint. In: Beckermann et al. (Hg.) 1992, 157-179.
Varela, F., Thompson, E., Rosch. E. (1991): The Embodied Mind: Cognitive science and human experience. Cambridge. [Dt.: Varela, F., Thompson, E., Rosch. E. (1992): Der Mittlere Weg der Erkenntnis. Die Beziehung von Ich und Welt in der Kognitionswissenschaft - der Brückenschlag zwischen wissenschaftlicher Theorie und menschlicher Erfahrung. München.]
Vec, M., Hütt, M.-T., Freund, A.M. (Hg.): Selbstorganisation: Ein Denksystem für Natur und Gesellschaft. Köln 2006.
Vogeley, K. (1995): Repräsentation und Identität. Zur Konvergenz von Hirnforschung und Gehirn-Geist-Philosophie. Berlin.
Vogeley, K., Newen, A. (2000): Selbst und Gehirn: Menschliches Selbstbewusstsein und seine neurobiologischen Grundlagen. Paderborn.
Von Eckardt, B. (1999): Artikel "Mental Representation". In. Wilson/Keil (Hg.) 1999, 527-529.
Von Ganten, D., Gerhardt, V., Nida-Rümelin, J.v. (Hg.) (2008): Funktionen des Bewusstseins. Berlin.
Von Kempski, J. (1952): Charles Sanders Peirce und der Pragmatismus. Stuttgart.
Von Savigny, E. (1990): Die Philosophie der normalen Sprache. Frankfurt.
Wagner, K. (1999): Artikel "Konstruktion". In: Sandkühler (Hg.) 1999, 719-722.
Waldenfels, B. (2000): Das leibliche Selbst. Vorlesungen zur Phänomenologie des Leibes. Frankfurt/M.
Welsch, W. (1996): Grenzgänge der Ästhetik. Stuttgart 1996.
Welsch, W. (1998): Ästhetisches Denken. Stuttgart 1998.
Whitehead, A.N. (1929): The Aims of Education and Other Essays. New York.
Whitehead, A.N. (1947): Essays in Science and philosophy. New York.
Whitehead, A. N., Russell, B. (1910-13): Principia Mathematica, 3 Bde., 1910 (1), 1912 (2), 1913 (3). Cambridge.
Wiehl, R. (1959): Der Begriff in den Anschauungsformen der Mittelbarkeit und Unmittelbarkeit. Nebst Anhang über die Kategorien in Whiteheads ›Process and Reality‹. Dissertation, Frankfurt/M.
Wiehl, R. (1991): Aktualität und Extensivität in Whiteheads Kosmo-Psychologie. In: Hampe/Maaßen (Hg.) 1991b.
Wiehl, R. (1996): Metaphysik und Erfahrung. Philosophische Essays. Frankfurt/M.
Wiehl, R. (1998): Zeitwelten. Philosophisches Denken an den Rändern von Natur und Geschichte. Frankfurt/M.
Wiehl, R. (2000a): Einleitung in die Philosophie A.N. Whiteheads. In: Whitehead, A.N.: Abenteuer der Ideen. Aus dem Englischen von Eberhard Bubser. Frankfurt/M., 7-71.
Wiehl, R. (2000b): Zum Problem der Komplexität in den Systemtheorien Whiteheads und Luhmanns. In: Ders., Subjektivität und System. Frankfurt/M., 374-392.
Wildgen, W. (1987/2005): Das dynamische Paradigma in der Linguistik. Bochum. Komm. Reprint 2005; mit zwei Anhängen zur Entwicklung der Theorie zwischen 1987 und 2005. In: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:gbv:46-ep000100286 [Stand: 1.6.2013].
Wildgen, W. (2000): Hand und Auge. Eine Studie zur Repräsentation und Selbstrepräsentation (kognitive und semantische Aspekte). Bremen.
Wildgen, W. (2008): Kognitive Grammatik. Klassische Paradigmen und neue Perspektiven. Berlin, New York.
Wilkes, K. (1988): Real People - Personal Identity without Thought Experiments. Oxford.
Wilkes, K. (1996): Das Bewußtsein verlieren. In: Metzinger (Hg.) 1996, 119-131.
Willke, H., (2006): Systemtheorie I. Grundlagen. Eine Einführung in die Grundprobleme sozialer Systeme. 7., überarb. Aufl. Stuttgart.
Wilson, M. (2002): Six views of embodied cognition. In: Psychonomic Bulletin & Review 9, 4, 625-636.
Wilson, R. (1999): Introduction. In: Wilson/Keil (Hg.) 1999, xv-xxxvii.
Wilson, R. (2004): Boundaries of the Mind. The Individual in the Fragile Sciences. Cambridge.
Wilson, R., Keil, F. (Hg.) (1999): The MIT Encyclopedia of Cognitive Sciences. Cambridge.
Wirth, U. (1995): Abduktion und ihre Anwendungen. In: Zeitschrift für Semiotik, 17, 3/4, 405-424.
Wirth, U. (2003): Die Phantasie des Neuen als Abduktion. In: Deutsche Vierteljahresschrift, 77, 4, 591-618.
Wirth, U. (Hg.) (2000): Die Welt als Zeichen und Hypothese. Perspektiven der Peirceschen Zeichentheorie. Frankfurt/M.
Wittgenstein, L. (1922): Tractatus Logico-Philosophicus. London.
Wittgenstein, L. (1953): Philosophische Untersuchungen. Philosophical Investigations. (Erstausgabe dt.-engl.). Oxford.
Wolf-Gazo, E. (Hg.) (1980): Whitehead. Einführung in seine Kosmologie. Freiburg, München.
Wuchterl, K. (1987): Methoden der Gegenwartsphilosophie. 2., verb. u. neubearb. Auflage, Bern.
Wuchterl, K. (1999): Methoden der Gegenwartsphilosophie. Rationalitätskonzepte im Widerstreit. 3., neubearb. u. erweit. Auflage, Bern.
Yalom, Y. (2006): Die Schopenhauer-Kur. Roman. München.
Ziem, A. (2009): Sprachliche Wissenskonstitution aus Sicht der Konstruktionsgrammatik und Kognitiven Grammatik. In: Felder, E., Müller, M. (Hg.): Wissen durch Sprache. Theorie, Praxis und Erkenntnisinteresse des Forschungsnetzwerks "Sprache und Wissen". Berlin, New York, 173-206.
Ziemke, T., Frank, R.M. (2007): Introduction: The body eclectic. In: Ziemke et al. (Hg.) 2007, 1-14.
Ziemke, T., Zlatev, J., Frank, R.M. (Hg.) (2007): Body, language, and mind. Volume I: Embodiment. The Hague, Berlin.
Zimmer, R. (2009): Alfred North Whitehead, Prozess und Realität. In: Zimmer, R. (Hg.): Basisbibliothek Philosophie. 100 klassische Werke.
Zimmerli, W.Ch. (1989). Artikel "Geisteswissenschaften". In: Seiffert/Radnitzky (Hg.) 1989, 88-101.
Zlatev, J. (2007): Embodiment, language, and mimesis. In: Ziemke et al. (Hg.) 2007, 97-337.

zurück zur startseitezurück zur startseite